Allgemeine Kaufinformationen

Um einen reibungslosen Ablauf für den Kauf, die Anlieferung und das Aufstellen Ihres Mobilheimes zu garantieren, bekommen Sie von uns ein paar notwendige Informationen darüber, was im Vorwege bereitzustellen ist.

1. Vor dem Kauf

Vor dem Kauf eines mobilen Hauses sollten Sie mit dem Vermieter oder Verpächter des Grundstückes unbedingt folgende Fragen klären:   
  1. Wie darf diese Fläche genutzt werden? Als Feriengrundstück oder zur ganzjährigen Nutzung?
  2. Welche Anschlüsse sind vorhanden und wie sind die Kapazitäten berechnet?
  3. Ist ausreichend Strom z.B. für den Betrieb eines Geschirrspülers/Waschmaschine vorhanden?
  4. Ist die Frisch- und Abwasserversorgung geklärt?
  5. Liegen diese Anschlüsse unmittelbar am Haus oder sind Verlegearbeiten nötig?
  6. Ist ausreichend Strom für den Betrieb eines Geschirrspülers/Waschmaschine vorhanden?
  7. Bei privaten Grundstücken ist zu klären, ob eine Baugenehmigung erforderlich ist.
Gerne sind wir Ihnen bei der Klärung dieser Fragen behilflich. Wir liefern Ihnen auf Wunsch für Bauvoranfragen Skizzen und Baubeschreibungen für Ihr Haus. Auch dafür berechnen wir Ihnen eine Aufwandspauschale, die bei Auftragserteilung selbstverständlich gegengerechnet wird.

2. Anlieferung unserer Mobilen Bungalows

Die Anlieferung eines mobilen Hauses erfolgt in der Regel mit einem Schwerlasttransporter. Das bedeutet, dass alle Zufahrtswege über eine Mindestbreite verfügen müssen. In der Regel handelt es sich um die Hausbreite zuzüglich 30 cm links und rechts davon. Das ist von Ihnen sicherzustellen. Sollten Sie Fragen dazu haben, sind wir Ihnen selbstverständlich behilflich.
Ein beladener Schwerlasttransporter hat ein hohes Eigengewicht, oft deutlich über 30 t dazu kommt das Gewicht Ihres Hauses ca. 5 – 9 t, je nach Bauart. Alle Zufahrtwege müssen dafür ausgelegt sein.
Kleine Anfahrtswege können mit einem kleinen Zugfahrzeug, welches Ihr Mobilheim zum Baugrund ziehen kann, bewerkstelligt werden. Auf jeden Fall wird solch ein Fahrzeug ( Trecker, Radlader, Manitou o. ä. ) zum genauen positionieren des Hauses benötigt.
Grundsätzlich klären wir das mit dem  Platzbetreiber ab, jedoch kann es nicht von Nachteil sein, wenn Sie Ihren Vermieter im Vorwege einmal fragen, ob solch ein Fahrzeug auch dem Platz zur Verfügung steht.
Sollte Ihr Baugrund beispielweise von Bäumen, anderen Gebäuden, Wassergebieten oder sonstigen Hindernissen umgeben sein, die es nicht ermöglichen, das Haus auf den eigenen Fahrgestell an den vorgesehen Platz zu verbringen, ist es notwendig einen Kran zum angekündigten Liefertermin bereitzustellen. Das ist mit zusätzlichen Kosten verbunden, die die Firma BCC nicht trägt. Im Zweifelsfalle fragen Sie uns vor der Bestellung, ob dieser Aufwand von Nöten ist. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Besichtigungstermin vor Ort. Bei Anfahrten von mehr als 50 km im Umkreis von unserem Firmensitz berechnen wir Ihnen dafür eine Aufwandspauschale, die bei Auftragserteilung selbstverständlich gegengerechnet wird.

3. Nach erfolgter Bestellung

Nach erfolgter Bestellung bekommen Sie von uns eine Auftragsbestätigung und folgende Anlagen:

  • Ausführliche Beschreibung des von Ihnen bestellten Bungalows.
  • Grundriss mit Bemaßung und Positionen der Fenster und Türen, der Steckdosen und Heizkörper
  • Einen Plan mit Angaben darüber, welche Anschlüsse und an welcher Stelle sie nötig sind. 
  • Skizze mit der Beschreibung, an welcher Stelle die Punktfundamente positioniert werden müssen und in welcher Art und Größe sie ausgeführt sein sollten.

Wir weisen Sie hiermit darauf hin, dass die Vorbereitung des Baugrundes und seiner Anfahrtswege, der Anschluss an die örtliche Wasser- und Gasversorgung sowie die Herstellung eines elektrischen Anschlusses nicht Bestandteil unserer Leistungen ist. Auf Wunsch und gegen Berechnung koordinieren wir diese Gewerke gern für Sie.

4. Vorgehensweise nach Vertragsabschluss

Sie unterzeichnen das Angebot und senden das Original mit Ihrer Unterschrift uns zu.
Wir senden Ihnen die Auftragsbestätigung und die Rechnung für die Anzahlung zu.
Nach Zahlungserhalt der Anzahlung fertigen wir Zeichnungen und eine Ausführungsliste an, in der alle wichtigen Dinge noch mal detailliert dargestellt sind.
Bis ca. 6 Wochen vor Produktionsbeginn können Sie noch Änderungen vornehmen.
Ca. 5 Wochen vor Fertigstellung senden wir Ihnen die Rechnung Anfang Bau zu.
Nach Zahlungserhalt werden alle für die Produktion benötigten Materialien bestellt.
Sobald wir die für Sie spezifischen Materialien erhalten haben, beginnen wir zu bauen.
Ca. 1 Woche vor Liefertermin ist Ihr Mobilheim fertig und der Transport beauftragt.
Sie erhalten die Rechnung Fertigstellung und wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin zur Endabnahme.
Ist die Endabnahme erfolgt und der Restbetrag bei uns eingegangen, wird Ihr neues Domizil zu Ihnen auf den Weg gebracht.

5. Nach der Lieferung

Nachdem Ihr neues Domizil den Weg zu Ihnen hinter sich gebracht hat, sollten Sie einige Dinge zuerst tun.

  • Entfernen Sie die Transportsicherungen von den Möbeln. 
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr neues Häuschen sicher auf dem Untergrund steht.
  • Prüfen Sie, ob die Stützpunkte tatsächlich der Belastung stand halten. 
  • Lassen Sie von einem Fachmann alle Anschlüsse auf Dichtigkeit und Funktion prüfen.  
  • Lesen Sie sich aufmerksam unser Benutzerhandbuch durch.  

Diese Informationen sollten für eine reibungslose Anlieferung und Aufstellung des Mobilheimes ausreichen.  Bei allen Fragen zum Auftrag stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit Rede und Antwort.
Bei einer guten Vorarbeit stehen der Aufstellung und dem Einzug in Ihrem neuen Zuhause keinerlei Hindernisse im Wege.

 
Wir wünschen Ihnen viel Freude an Ihrem Traumhaus
 

Ihr Team von BCC Mobile Bungalows

 

Download (öffnet ein neues Fenster)

Info allgemeine Kaufinformation.pdf